Strategie vom Gewerbeverein Trossingen e.V. 2019

Wir müssen versuchen, viel aufgeschlossener als bisher über Probleme, die das Zusammenleben beeinflussen
und ermöglichen, nachzudenken und wir müssen dazu kommen, über unser eigenes Unternehmen hinaus an der Gestaltung und dem
Ergehen unseres Berufsstandes tätigen Anteil zu nehmen.
(Christian Burgbacher jun., Vorsitzender des Gewerbevereins 1951 bis 1955, i.R. der Wiedergründung des Vereins 1951)

Unsere Zeit, die einen Hang zum Gigantischen hat, in der nur jeweils das Größte und Höchste, das Stärkste und Mächtigste gilt, läuft Gefahr, durch immer stärkere Konzentration und Expansion im Handelsbereich die Selbstverantwortlichkeit und Eigenständigkeit des Einzelnen gering zu achten und dies dadurch zu verlieren. (…). Es ist deshalb die wichtigste Aufgabe des Gewerbevereins, die örtlichen Organisationen und Mitglieder im Existenzkampf nach Kräften zu unterstützen.
(Georg Quandt, Vorsitzender des Gewerbevereins a.D. im Rahmen der Mitgliederversammlung, Frühjahr 1971)

Klicken Sie auf “Strategie Gewerbeverein Trossingen als PDF”, um mehr über unseren Verein zu erfahren und was wir noch vorhaben.
Hierbei handelt es sich um ein PDF, dass Sie mit den gängigen PDF-Viewer anschauen können.